Erhöhte Potenz bei Männern nach 40 Jahren

Mit der Notwendigkeit der Erhöhung der Potenz nach dem Alter von 40 Jahren steht heute eine wachsende Zahl von Männern. Einem hohen Maß an stress verbunden mit unregelmäßige unausgewogene Ernährung, Bewegungsmangel und schlechte Gewohnheiten zu sexuellen Störungen plagen die Männer. Je früher mit der Therapie beginnen, entstand der Verstöße, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit der Speicherung der sexuellen Aktivität, bis die am weitesten fortgeschrittenen Jahren.

Anzeichen von Impotenz bei Männern 40 Jahre

Die sexuelle Potenz bei Männern 40 Jahre nicht stark reduziert werden, verglichen mit der Zeit zwischen dreißig und vierzig Jahren. Mit zunehmendem Alter wird die Produktion von Testosteron im männlichen Körper allmählich verblasst, aber eine gesunde vierzig-jährige Männer verlieren nicht nur Ihre sexuelle Aktivität, sondern im Gegenteil, da wird in der Regel erleben eine "zweite Jugend".

Moderne Sexualwissenschaftler fallen unter den Begriff "Impotenz" nicht nur die erektile Dysfunktion (Beeinträchtigung der Blutfluss in den Gefäßen des penis, wodurch eine Erektion wird nicht auftreten, und der Mensch ist nicht in der Lage, Begehen einen sexuellen Akt). Verminderte libido, träge Interesse an sex und anderen Geschlechts, vorzeitige Ejakulation oder schwache, instabile Erektion, gehören ebenfalls zu dieser sexuellen Störung. Daher ist der Verlust oder die Schwächung der Potenz, ist es möglich zu sagen, ob die folgenden Verstöße:

  1. Erektion ist nicht. Kann der Mann entweder nicht erleben sexuelle Anziehung zu einer Frau oder nicht, kommen, um einen Zustand der sexuellen Erregung (gekennzeichnet durch die Erektion) auch in der Gegenwart ein emotionales Bedürfnis sexuelle Kontakt.
  2. Erektion träge, spontan erscheint wieder und kann plötzlich verschwinden in den Prozess der sexuellen Handlung. Die Häufigkeit des Auftretens von spontanen sexuellen Erregung wird reduziert. Solche Manifestationen reduziert Potenz bei Männern kann verursacht werden, durch hormonelle Störungen oder Kreislauf-system.
  3. Die vorzeitige Ejakulation. Ausfall zu stoppen Ejakulation und halten der Erektion ist oft verbunden mit einer Störung der vaskulären system.

Ursachen von Impotenz bei Männern 40 Jahre

Probleme mit der Potenz, 40 Jahre Männer treten in zwei Gruppen von Faktoren – psychische und organische. Die erste Gruppe ist assoziiert mit einer Veränderung in der emotionalen Zustand. Das auftreten von psychogenen Impotenz beitragen den folgenden Gründen:

  • viel stress;
  • die Anwesenheit von sexuellen Traumata;
  • erhöhte ängstlichkeit, depression, Neurose;
  • Angst vor Versagen, Unsicherheit in Ihre sexuellen Fähigkeiten;
  • langfristige Abstinenz.

Reduzierte Potenz unter dem Einfluss der biologische (oder physiologische) Faktoren, die den Ausfall von Kreislauf-oder Hormonsystem, verursacht durch die folgenden inneren und aus äußeren Gründen:

  • Chronische Krankheiten (diabetes, Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems, Prostata-Adenom, etc.)
  • Schlechte Gewohnheiten (Rauchen, Alkoholmissbrauch).
  • Bewegungsmangel Bewegungsmangel, geringe körperliche Aktivität.
  • Verstoß gegen das regime des Tages.
  • Eine falsche Ernährung.
Probleme mit Potenz

Methoden zur Erhöhung Potenz bei Männern nach 40 Jahren

Um wirksame Behandlungen reduzierten den Männern die Potenz nach 40 Jahren, müssen Sie auf die Hilfe von Profis. Die Selbstmedikation durch den Konsum von Drogen anregen, dass Sie eine Erektion wird das problem nicht lösen, und in einigen Fällen konnte ernst die situation verschärfen. Die Zunahme der Potenz erfordert einen umfassenden Ansatz, gewählt, in übereinstimmung mit den Gründen.

Physiologische system Störungen erfordern die Behandlung der zugrunde liegenden Krankheit, Wiederherstellung Hormonhaushalt und die normale Funktion des vaskulären Systems. Psychologische Impotenz ist, korrigiert auf die Psychotherapie-Sitzungen, die auf die Verbesserung der Gesundheit des Nervensystems und Beseitigung der entstanden ist vor diesem hintergrund der sexuellen Schwierigkeiten. Patienten nach dem Alter von 40 Jahren mit irgendeiner form von Krankheit, sollten Sie beachten Sie die folgenden Empfehlungen:

  • Zur Wiederherstellung der normalen regime des Tages. Zu schlafen, zu haben einen aktiven lebensstil, Sport zu treiben.
  • Zum Ausgleich der Ernährung. Sollte der Vorzug gegeben werden protein-reiche Lebensmittel (mageres Fleisch, Eier, Milchprodukte, Hülsenfrüchte), frisches Obst und Gemüse. Es ist besser, aufzugeben, würzig, fettige, frittierte Lebensmittel.
  • Aufgeben Rauchen und Alkohol-Missbrauch.

Medikamentöse Therapie

Verschreibungspflichtige Medikamente werden in übereinstimmung mit der Art der Pathologie. Bedeutet die Wiederherstellung des Betriebs des Mechanismus erektivnoy Funktionen sind die folgenden Arten:

  • Inhibitoren der phosphodiesterase-5. Eine sofortige Wirkung innerhalb von 30-120 Minuten. Gewährleisten eine langfristige, stabile Erektion.
  • Tools, die arbeiten, um den Testosteronspiegel zu erhöhen. Normalisieren Hormonhaushalt, stimulieren die Produktion des männlichen Sexualhormons. Produziert in form von Tabletten, und Arzneimitteln zur lokalen Anwendungen und Lösungen zur Injektion.
  • Die Produkte basieren auf natürlichen pflanzlichen Stoffen (Nahrungsergänzungsmittel). Steigerung der männlichen Potenz verabreicht vor dem hintergrund der Verbesserung von metabolischen Prozessen,erhöhen die Produktion von Testosteron unter dem Einfluss von natürlichen Mitteln.

Hardware-Behandlung

Physikalische Therapie mit dem Einsatz von speziell entwickelten Geräten, hilft normalisieren die Durchblutung in den Becken-Bereich, stellt die Empfindlichkeit der Nerven und der Rezeptoren, des penis, stimuliert die lokale Durchblutung (Durchblutung der Blutgefäße des penis). Erhöhte Potenz Auftritt, danke an alternate Auswirkungen auf die tiefen Gewebe des männlichen geschlechtsorganes Wellen, die sich aus Elektronen-magnetischen Schwingungen. Ihr Einfluss wird beseitigt stagnierende Prozesse in den Gefäßen, erhöht Ihre Elastizität.

Geräte sind ausgiebig in der Behandlung von prostatitis. Während der Therapie Behandlung von Impotenz hardware verwendet wird, als eine helper-Methode, beschleunigt den Eintritt der therapeutischen Wirkung der anderen Maßnahmen. Experten empfehlen zum kombinieren von hardware-Technik der holding Massagen und spezielle körperliche übungen durchführen, die auch auf die Verbesserung der Kreislauf-system der Beckenorgane.

nach Rücksprache mit einem Arzt

Folk Therapie

Natürliche pflanzliche Heilmittel für die Potenz steigern in vielen Fällen die Wirksamkeit der Medikamente. Daher, Ihrer Anwendung in der komplexen Behandlung der männlichen sexuellen Störungen wird empfohlen, nicht nur traditionelle Heiler, aber auch die professionelle Sexualwissenschaftler. Beliebte Zeit-geprüfte Produkte sind:

  1. Honig mit Nüssen (Lungenkraut). Sie können Erdnüsse, Pistazien, Kiefern-oder Nussbaum zu Ihrem Geschmack. Mix 200 g Nüsse 200 g Honig. Eine tägliche Einnahme auf nüchternen Magen, 1 TL der Mischung für 2-3 Monate.
  2. Ein Getränk basiert auf Ingwer. Tee aus Ingwer-Wurzel mit der Zugabe von Thymian oder wilden rose kann getrunken werden 2-3 mal am Tag, brauen Sie 1 Esslöffel von jeder Zutat 500 ml kochendes Wasser.
  3. Abkochungen von Kräutern. Um die Potenz steigern nach 40 Jahren empfohlen, eine Abkochung von Kalmus, Johanniskraut, ginseng. 100 mg des trockenen pflanzlichen Rohstoff gegossen wird kochendes Wasser gehalten und in einer Thermoskanne oder in einem Wasserbad für 20-30 Minuten. Nehmen Sie 2 Esslöffel 3-mal täglich für 3-4 Monate.

Massage

Während der massage wird der Intimbereich es ist eine direkte lokale Wirkung, in denen die normalen vaskulären Druck und die Wiederherstellung der Gonaden. Die Methode hilft zu verbessern die Effizienz anderer Therapien. Pass-Sitzungen der manuellen Therapie, ist besser durch einen Spezialisten. Technologie das Verfahren ist das folgende:

  1. Langsam, ohne starken Druck, und massierte den Bereich zwischen Hoden und anus.
  2. In der nächsten Stufe übertragen auf den Bereich über dem Schambein.
  3. Zuletzt massieren Sie den Bereich zwischen den Hoden und den unteren ast des Schambeins.

Übungen

Erhöhte Potenz bei Männern nach dem Alter von 40 Jahren verbringen mit insgesamt körperliche Aktivität und die Ausführung komplexer übungen. Dies umfasst die folgenden Arten von Lasten:

  • Kreisende Bewegung des Beckens. Verbessert die Durchblutung im Genitalbereich. Positionieren Sie die Füße Schulterbreit auseinander, Hände an der Taille, drehen Sie das Becken zuerst im Uhrzeigersinn, dann gegen den Uhrzeigersinn drehen (30-40 mal auf jeder Seite, 2-3 Sätze), in der größtmöglichen amplitude.
  • Kniebeugen. Wirksam für die Prävention von prostatitis und andere stagnierende Phänomene in der Prostata. Führen Sie die übung mit den Füßen Schulter Breite auseinander, im Wechsel von dynamischen, tiefen und klassischen Kniebeugen. Beginnen Sie mit 2-3 Ansätze, die auf 10 mal, dann ist diese Zahl schrittweise erhöht.
  • Fahrrad. Kreisende Beinbewegungen ähnlich den Bewegungen beim Radfahren, führen Sie auf dem Rücken liegend und sitzen auf dem Boden für 30-40 spins für den Ansatz. Übung hilft bei der Wiederherstellung der metabolischen Prozesse und steigert die Durchblutung.
  • Boot. Auf dem Bauch liegend mit ausgestreckten Armen, den Atem aus dem Boden zur gleichen Zeit reißen Sie die Schultern und die Beine aus der Hüfte. An der Spitze sind Verzögerungen von 3-5 Sekunden, ausatmen, fallen auf den Boden. In einem Ansatz zu tun haben, mindestens 10-15 Aufzüge.
übungen
13.08.2018